Es gibt zwei Arten zu leben: entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles eines. Ich glaube an Letzteres. (Albert Einstein)

Montag, 18. April 2011

Auf Ostern zu

Ein wunderschöner Frühlingstag zum Beginn der Karwoche.
Und alles ist grün und blüht - jedes Mal wieder ein Wunder!
Der Kuss am Morgen süßt die Seele
die Pflanzenwelt verlangt ihn auch
drum lacht die Sonn aus gold`ner Kehle,
bringt Leben so in Baum und Strauch.
Der Himmel zeigt sein blaues Segel
das neue Grün tanzt leicht im Wind
es zeigt das Licht nach alter Regel,
daß auch wir Menschen glücklich sind.
(Auszug:H.Rehmann)
Ein paar Klosterarbeiten für Ostern
ein Frühlings-Engerl
Eine Ölbergscene
Der Schmetterling hatte in allen Kulturen große Bedeutung.
Er galt auch als Symbol der Auferstehung, aber auch des Vergehens.
Über Sein und Nichtsein sei
Kummerlos und sorgenfrei;
Denn von jedem Sein, wie hoch,
Ist irdisches Nichtsein das Ende doch.
Hafis (persischer Dichter)
Etwas Osterdeko gibt es auch bei mir schon:-)
Etwas Nachdenkliches für die Karwoche:
Geh nicht nur glatte Straßen, geh Wege,Etwa
die noch niemand ging, damit du
Spuren hinterlässt, und nicht nur Staub.
A.d.S.Exupéry
Ich wünsche Euch eine ruhige und sonnige Woche
Eure Brigitte

Kommentare:

schöngeist for two hat gesagt…

Liebe Brigritte
schönd eine Fotos und die Erklärungen. Das mit dem Schmetterling war für mich sehr bedeutsam, da irgendiwe immer der Schmetterling ein wichtiges Symbol da ist in meinem Leben.
Ach und deine Osterdeko wie herrlich an zu schauen.

Ich wünsch dir ein ganz lieben sonnigen Osterwoche.
Liebe Grüsse Elke

Marlies hat gesagt…

Hallo liebe Brigitte
ach wie schön dein Worte und die Osterdecko so bezaubernd. Schmetterlinge sind so vielbedeutend. Ich wünsche dir ein paar schöne erhosame Tage in denen du dich unter einen schön blühenden Baum setzten kannst und dich von der Sonne wärmen lassen kannst. herzliche Grüsse Marlies

Kleine-creative-Welt hat gesagt…

Liebe Brigitte,
danke für deinen Besuch -
dein Header gefällt mir sehr - schöööön deine Musik - die Blumendeko mit den kleinen Väschen ist wunderschön romantisch - wieder so tolle Klosterarbeiten, du Fleißige - herrlich auch deine Naturaufnahmen -
das Gedicht von Rehmann hat mich gleich angesprochen -
die Worte von Exupéry gingen mir gleich ins Herz -
auch dir, liebe Brigitte eine wundervolle harmonische Woche - lg. Ruth

Jana hat gesagt…

Hallo Brigitte.
Wunderschön die Blütenpracht,alles sieht so schön aus und blüht da kann man sich jeden Tag aufs neue freuen.
Deinen osterdeko ist auch schön anzusehen.Der braune Papphase ist zu schön so einen suche ich schon lange.
Schöne Osterwoche und liebe GRüße Jana

rosenresli hat gesagt…

Liebe Brigitte,

Deine filigranen Klosterarbeiten faszinieren mich immer wieder - diesmal ist es vor allem der Schmetterling.
Den braunen Pappmache-Hasen kenne ich, er ist schon recht alt und zum Füllen für Süßigkeiten gedacht, stimmts? Und der zweite Hase ist auch sehr schön!

Ganz liebe Grüße,
Tanja

Nostalgie&Garten hat gesagt…

Liebe Brigitte
deine Osterdeko ist zauberhaft,die filigranen Klosterarbeiten dafür kann ich dich nur bewundern;.))
Momentan habe ich das Bloggen ziemlich nach hinten verschoben,familäres nimmt mich einfach zu sehr in Anspruch;!-)
gggL. Grüße..Petra

Crissi hat gesagt…

Hallo liebe Brigitte,ich grüße Dich,
danke für die herrlichen Bilder.Deine Osterdeko ist bezaubernd. In Deinen filigranen Schmetterling habe ich mich total verliebt, er ist einfach wunderschön gearbeitet, mit sehr viel Liebe.
Ich wünsche Dir ein sonniges Osterfest,
liebe Grüße schickt dir Crissi