Es gibt zwei Arten zu leben: entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles eines. Ich glaube an Letzteres. (Albert Einstein)

Freitag, 26. März 2010

Palmsonntag, Engel und Katzen

Heute sind alle zu Hause: die Engel und die Katzen! Es gibt unter http://www.danubia-mc.de/ neue Katzengeschichten
Zwei Dinge, die ich sehr mag: eine alte Puppe und eine neue Tasse
Für Palmsonntag habe ich den Einzug in Jerusalem gemacht. Das Aquarell der alten Ansicht auf Jerusalem habe ich gemalt, die Figur ist aus Wachs, der Esel aus Holz. Die Blütenranken sind aus Perlen und Golddrähten gefertigt, Schrein und Säulen Poliment-vergoldet.

Kommentare:

Fadenstille hat gesagt…

Von diesen Bildern werde ich still, kann nur schauen, staunen und mich leider nicht satt sehen.
Herzlichst Anett

Stickerin M.B. hat gesagt…

Wow in dir stecken Talente. Malen kannst du auch so toll! Grandios diese gesamte Arbeit!

Liebe Grüße und ein schöne Wochenende,
Marion

Bellissi hat gesagt…

Liebe Brigitte,
Du bist ja eine Künstlerin!
Das sieht so wunderbar aus, die Bilder sind immer alle so schön.
Ich schau jetzt noch auf einen deiner anderen Blogs vorbei.
Ein schönes Wochenende wünscht Dir
Ruth

Ricki hat gesagt…

was für ein Kunstwerk!!!
Eine Freude , es bewundern zu dürfen!!!
Und das tässchen....schöööön11
Da schmeckt doch der Tee gleich doppelt gut!
Herzlichst
Ricki

Gartendrossel hat gesagt…

Liebe Brigitte,
wooow, ich sehe und staune... Du bist eine wahre Allround-Künstlerin... ich bewundere Deine Kreativität...

Liebe Grüße zu Dir von Traudi

Bab's hat gesagt…

Liebe Brigitte,
grandios finde ich Dein *Einzug in Jerusalm* Hut ab!!!
Herzlichst
Babs

Kleine-creative-Welt hat gesagt…

Oh das ist ein ganz süßes Foto mit dem kleinen Engelchen - wow du kannst so schön malen und gestalten - so viele Details - und deine Tasse ist ein Traum -
hab einen schönen Abend - lg. Ruth