Es gibt zwei Arten zu leben: entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles eines. Ich glaube an Letzteres. (Albert Einstein)

Samstag, 30. Januar 2010

Natürlich musste ich wieder einen Engel machen.
Er zieht das Jesuskind mit dem Schlitten.
Mit was sonst - bei dem vielen Schnee, der draussen liegt!

Kommentare:

Dreams Come True hat gesagt…

Liebe Brigitte,
wunderschön deine Arbeit!

GLG Angie

melontha hat gesagt…

Liebe Brigitte,

es sieht ja schon richtig hübsch bei Dir aus, man sieht die Liebe zu den Engeln, die auch mit Dir teile.
Deine Handarbeiten sind sehr schön, richtige kleine Schmuckstücke.

Weiterhin viel Spass und herzliche Grüsse Melontha

Stickerin M.B. hat gesagt…

Liebe Brigitte,
herzlichen Danke für deinen Blogbesuch und deinen lieben Kommentar.
So bin ich nun auch auf deinem Blog gelandet und bin begeistert von deinen wunderschönen Klosterarbeiten in der so viel Liebe und Geduld steckt.
Weiterhin viel Freude an deinen kreativen Arbeiten.

Liebe Grüße aus Oberösterreich,
Marion

EVA AGNES hat gesagt…

Hallo Brigitte!
Entzückende Engeln. Wie schön.
Vielen dank für den Besuch und Kommentar bei mir.

Vile Grüsse
Eva Agnes

jade hat gesagt…

Liebe Brigitte,
einfach traumhaft, was du da zauberst........solche Kunstwerke von berührender Schönheit!!!!! Vielen herzlichen Dank auch, für deine lieben Zeilen - ich hab mich riesig gefreut darüber!!!! Ich wünsch dir einen gemütlichen Abend und schick dir

GLG herzlichst Jade