Es gibt zwei Arten zu leben: entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles eines. Ich glaube an Letzteres. (Albert Einstein)

Freitag, 5. Februar 2010

Leicht vergilbt und doch so schön

Ganz unten in einer Schachtel mit Gerümpel fand ich auf dem Flohmarkt diesen alten Druck von der "Madonna im Blumenkranz" Ursprünglich gemalt von Peter Paul Rubens - den Blumenkranz ließ er von seinem Freund Jan van Brueghel malen. Ein Bild der Gegenreformation. Der Flohmarktbesuch war sehr schön und auch über die anderen Kleinigkeiten freue ich mich sehr.

Kommentare:

Dreams Come True hat gesagt…

Liebe Maria,

das Bild ist unglaublich schön. Das es einwenig vergilbt ist finde ich überhaupt nicht schlimm. Ich habe in meinen Schlafzimmer ein Bild das sehr stark vergilbt ist am Rand und gerade daswegen mag ich es besonders gerne leiden. Alte Sachen sind alles ander als Perfekt und daswegen voller Charme:-)

Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße, Angie

P.S Das Päckchen ist unterwegs:-)

Elvira hat gesagt…

Liebe Brigitte,

vielen Dank für Deinen sehr netten Kommentar neulich in meinem Blog "RosenRomanze". Muss sagen, ich komme auch aus dem Staunen nicht mehr heraus. Dein Blog ist sowas von herzallerliebst. Da werde ich jetzt häufiger vorbei schauen.

Liebe Grüße von Elvira

melontha hat gesagt…

Hallo Brigitte,

ein wunderschönes Bild hast Du gefunden. Die Flohmarktbesuche sind wirklich etwas wunderbares. Die Vorfreude etwas schönes zu finden, bereitet mir ja schon ein Vergnügen.

Herzliche Grüsse Melontha