Es gibt zwei Arten zu leben: entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles eines. Ich glaube an Letzteres. (Albert Einstein)

Freitag, 20. Mai 2016

Wiesenblumen

...wie schön ist ein Spaziergang durch die Natur
wenn alle Bäume und Blumen blühen...
alles wird leichter und Gedanken sie schweigen
Eine kleine Erinnerung von der Wiese habe ich mir mitgebracht
Ein Leben ohne Träume...
   ist wie eine Wiese ohne Blumen
Das Kaffeekränzchen war gleich viel schöner
           dazu ein paar alte Gedichte gelesen ...

"Die Poesie ist der Schmetterling
auf der Blume der Welt."  
                           (W.Menzel 1798-1873)
Selten werden heute Glockenblumen
auf Wiesen gefunden
ihre Zartheit bezaubert
und erinnert an Kindheit
als wir Kränze aus Wiesenblumen
gebunden...

Wünsche Euch allen ein schönes Mai-Wochenende
                                          und alles Liebe
                                                            Brigitte

1 Kommentar:

elly smith hat gesagt…

zowaar gelukkig bloeien hier nog behoorlijk wat bloemen en de wij
Ze makenje dageen stukje vrolijker
Geniet er van

Lieve groet Elly